FANDOM


Was? Ich soll verschwinden? Wovon redest du? Ich lebe nur noch, um an diesen Blutsaugern Rache zu üben. Für mich gibt es nichts weiter zu tun... als diese niederen Kreaturen alle zu töten!!
— Yūichirō Hyakuya zu einen Soldaten.
Yūichirō Hyakuya

Yuu Profil

Yu face

Name
Kanji 百夜 優一郎
Rōmaji Hyakuya Yūichirō
Charakterinformation
Status Lebendig
Rasse Halbdämon (Mensch/Dämon)
Seraph (10%)
Geschlecht Männlich Männlich
Alter 16 Jahre
Geburtsdatum 16.10.2004
Größe 170 cm
Gewicht 59 kg
Blutgruppe A
Augenfarbe Grün
Haarfarbe Schwarz
Verfluchte Waffe
Dämon Ashuramaru
Reihe Schwarze Dämonen-Reihe
Typ Besitzergreifend
Zugehörigkeit
Loyalität Shinoas Einheit
Verwandte
Ungenannte Mutter
Ungenannter Vater
Debüt
Manga Kapitel 1
Anime Folge 1
Synchronsprecher
Japanisch Miyu Irino
Bildergalerie

Yūichirō Hyakuya (百夜 優一郎, Hyakuya Yūichirō) ist der Protagonist von Seraph of the End. Aber die meisten nennen ihn nur Yuu (mit japanischen Suffixen dahinter, wie z.B. '-kun', '-chan' und '-san')

AussehenBearbeiten

Yuu ist ein mittelgroßer, schlanker aber dennoch muskulöser Kerl. Er besitzt längeres, schwarzes Haar, das als ziemlich unordentlich betrachtet werden kann. Sein Gesicht zieren scharfe, grüne Augen, die ziemlich auffallend sind und im Vergleich zu den meisten anderen männlichen Charakteren in der Reihe groß sind.

KleidungBearbeiten

Yuu Full

Yūichirō Hyakuyas Erscheinung.

Am Anfang der Reihe wird er häufig gezeigt, wie er eine typische japanische Schuluniform mit einem weißen T-Shirt darunter trägt. Nachdem er der Reichsdämonarmee beitritt, trägt er die JIDA Standarduniform, die aus einem langärmeligen schwarzen Mantel mit hellgrünen Details einschließlich der Schulternepauletten besteht, der einen braunen Riemen von Sam Browne hat, der diagonal über seine rechte Schulter geht und zwei Reihen von Goldknöpfen auf der Vorderseite hat. Dazu trägt er ein Paar von weißen Handschuhen und einem weißen Webriemen mit einem Goldtaillenteller. Er trägt auch die gleichförmigen Hosen und schwarzen Stiefel, die die Gamaschen des trouser durchsehen. Yuu trägt sein Schwert auf der linken Seite seiner Hüfte. Manchmal wird er gesehen wie er den JIDA Hut oder das JIDA Kap trägt.

PersönlichkeitBearbeiten

MenschBearbeiten

Yuu ist mutig, furchtlos und ein bisschen rücksichtslos, was sich bemerkbar machte, als er Befehle ignoriert hatte und einen apokalyptischen Reiter (Horsemen) angegriffen hatte. Dies war aber nicht das erste Mal, dass er das getan hatte. Yuu wird oft von den Leuten, die ihn kennen, als Idiot bezeichnet. Er ist eine sehr engstirnige Person mit dem einzigen Ziel alle Vampire zu töten, da diese seine "Familie" umgebracht haben. Er will jede Herausforderung annehmen und meistern, um es zu schaffen. Schließlich hat Yuu sich geschworen alle Vampire zu vernichten, dafür, dass sie Mika getötet haben. Trotz dieser Charakterzüge, hat Yuu eine weiche Seite an sich, sorgt sich um seine Freunde und setzt diese sogar vor seinem Ziel. Ferid Bathory erachtet dies als "süß". Deswegen ist er einfühlsam gegenüber anderen Menschen, die ihre Familie an erste Stelle setzen, was man bemerkt, als ein Mädchen seinem Trupp falsche Informationen gibt, da Vampire ihre Familie gefangen halten. Nachdem er erfahren hatte, warum das Mädchen sie getäuscht hatte, sagte er zu ihr, dass sie das Richtige getan hatte. Yuu fühlt sich schuldig, da er Mika zurückgelassen hat und hat vier Jahre lang Albträume von Mikas Tod, bis er sich mit Shinoa und Yoichi anfreundet. Nachdem er erfahren hatte, dass Mika am Leben ist, ändert sich Yuus Charakter, er wird erwachsener und verantwortungsbewusster, was selbst Shinoa bemerkt. Er bemüht sich ruhiger und geduldiger zu sein , außerdem versucht er sich mit jedem anzufreunden. Seine Sichtweise ändert sich ebenfalls damit er Mika in sein Leben einbeziehen kann, obwohl dieser ein Vampir ist.

Yuus Ziel, alle Vampire zu töten, ist nun an zweite Stelle gerückt damit er Mika zurückgewinnen kann. Nach Shinjuku kommt Yuu seinen Kameraden aus seinem Trupp näher und bringt Guren dazu, dass dieser ihm hilft um Mika zurückzubringen unter dem Versprechen, dass Mika hilfreich für ihn sein würde, da er aus dem selben Waisenhaus wie Yuu kommt. Außerdem wird Freundschaft und Bindung wichtiger für ihn, was sich bei einem mentalen Kampf gegen Asuramaru, bei dem er mehr Kraft erhält oder seinen Körper verliert, sollte er nicht gewinnen, zeigt. Er nennt Asuramaru seinen Freund und überredet ihn, zu ihm zu halten.

Anstatt seine Rache gegenüber den Vampiren auszuüben, ist sein neues Lebensziel seine neue "Familie" zu beschützen, um eine Wiederholung seiner Vergangenheit zu vermeiden. In Nagoya überrascht er Narumi's Trupp, indem er sich an alle ihre Namen erinnert und verspricht ihnen sie zu beschützen.

Ähnlich wie Vampire, die sich nicht darum bemühen, sich an das Gesicht der Menschen zu erinnern und nur von ihnen als 'Menschen' oder 'Nutztiere' denken, sieht Yuu Vampire nur als 'Vampire' oder 'Blutsaugern' ohne sich anzustrengen, sich ihre Namen oder Gesichter zu merken. Er kann sich nicht einmal den Namen des Vampir-Opfers in Nagoya ins Gedächtnis rufen. Die einzige Ausnahme dieser Regel ist Mikaela Hyakuya und er scheint Ferid Bathory zu erkennen.

Seraph of the EndBearbeiten

Während seiner ersten Transformation wird er rasend und versucht jede Person in seiner Nähe zu töten. Yuu zeigt keine Interesse an Vampiren und erkennt niemanden. Auch murmelt er, dass Sünder sterben müssen und er alle Sünder töten muss.

Bei seiner zweiten Transformation verflucht er die verdorbenen Menschen und plant, sie in 'Säulen aus Salz' zu verwandeln.

NanamariBearbeiten

In Yuus Dämonenform verhält er sich typisch für einen Dämon. Er will alles in seiner Nähe zerstören und töten, er schreit und rastet komplett aus. Yuu versucht Mika mit seinem Blut auszutricksen und verspricht ihm mit ihm wegzulaufen, wenn Mika ihn freilässt.

Dank Shinoa und Mitsubas Einschreiten, war es ihm nicht möglich sein Verlangen zu stillen.

Wenn Yuu sich in einen Menschen zurückverwandelt, erinnert er sich nicht mehr an seine Taten als Dämon. Trotzdem scheint er absolut verblüfft darüber zu sein, dass er seine Menschlichkeit verloren hatte, sehr zu Mikas Verzweiflung.

Wenn er seine Medizin für das Zurückhalten seines Dämons erhält, verhält er sich kühler und Asuramaru erkennt, dass er ohne Emotionen viel rationaler denkt. Nachdem er seine Medizin eingenommen hat, benimmt er sich wie sonst auch immer, bevor er ein Nanamari wurde.

Fähigkeiten und StärkenBearbeiten

Natürliche FähigkeitenBearbeiten

Yuu scheint ein exzellenter Schwertkämpfer zu sein, da er von Guren persönlich trainiert wurde. Crowley Eusford jedoch meint, dass es Yuu an "Technik" mangelt und er viele unnötige Bewegungen im Kampf macht.

Yuu hat auch ähnlich wie seine Kameraden schnelle Reflexe, gute Ausdauer und verfügt auch über ein ordentliches Maß an Körperkraft. Er war in der Lage einen apokalyptischen Reiter mit nur einem gewöhnlichen Schwert zu besiegen.

Seraph of the EndBearbeiten

Hauptartikel: Engel
Seraph Yuu (Unvollkommen)

Unvollkommene Form

Durch die Experimente der Hyakuya-Sekte trägt Yuu das Seraph-Gen in sich und ist in der Lage sich zu verwandeln. Yuu verwandelte sich das erste Mal, nachdem er eine besondere experimentelle Pille von Guren geschluckt hatte. Er verlor jegliche Kontrolle über sich selbst, sein rechtes Auge färbte sich komplett rot und ihm wuchs ein schwarzer Flügel auf der rechten Schulter. Durch die Verwandlung stieg seine Kampfkraft enorm. Er verwandelte sich durch Shinoas einschreiten zurück und fiel in eine Art Koma für mehrere Tage.

Seraph Yuu

Vollkommene Form

Als Yuu sich in einen vollständigen Seraph verwandelt hatte, wuchs ihm ein zweiter Flügel auf der linken Schulter zusätzlich und die Lederhaut seiner Augen färbte sich schwarz und seine Irise gelb. Diese Form wurde von Aoi Sangū als die zweite Trompete und auch als der "Salzkönig" (塩の王, Shio no Ō) bezeichnet. Yuu ist in dieser Form in der Lage Lebewesen in Salzsäulen zu verwandeln und einen Speer aus Salz zu erzeugen, der stark genug ist einen zerstörerischen Energiestrahl von Abaddon abzuwehren. Durch die Flügel kann Yuu auch fliegen.

AusrüstungBearbeiten

Verfluchte WaffeBearbeiten

Hauptartikel: Dämonen
Ashuramaru Waffe

Ashuramaru

Ashuramaru (阿修羅丸, dt. "Perfekter Asura"): Ashuramaru ist ein besitzergreifender Dämon der schwarzen Dämonen-Reihe und befindet sich in einem Katana. Das Katana ist schwarz und hat eine grüne Schneide wie die meisten anderen verfluchten Waffen. Die Schwertscheide der verfluchten Waffe ist ebenfalls schwarz und wird von Yuu auf der linken Seite seiner Hüfte getragen. Wie bei allen anderen verfluchten Waffen verursacht Ashuramaru Verletzungen an Vampiren die nicht blitzartig verheilen können und verstärkt bei Befehl die physischen Eigenschaften seines Besitzers, wie zb. Geschwindigkeit und Körperkraft. Wenn Yuu das Kommando gibt, kann Ashuramaru auch eine schwarze Schock- oder Schnittwelle aus reiner Fluchkraft erzeugen, die stark genug ist Beton zu zerschmettern.

Ashura-Kannon

Yuu verwendet Ashura-Kannon.

  • Ashura-Kannon (阿修羅漢音, Ashura Kan'non): Yuu beschwört mit der Kraft seines Dämons mehrere schwebende Katanas, die mit einer roten Aura umhüllt sind und von ihm kontrolliert werden. Die Katanas können dann als Projektile gegen seine Feinde verwendet werden die bei Kontakt explodieren. Wurde zum ersten Mal gegen seinen Kameraden Shihō Kimizuki in einem Übungskampf verwendet.
  • Ashura-Kannon: San-Tō (阿修羅漢音 三刀, dt. "Ashura-Kannon: Drei Schwerter"): Yuu beschwört Katanas auf ähnliche Art und Weise wie das normale Ashura-Kannon, allerdings nur drei. Wurde zum ersten Mal in seinem dritten Kampf gegen den Vampir Crowley Eusford verwendet.

SonstigesBearbeiten

Stärkende Pillen: Yuu trägt spezielle Pillen mitsich, die 10 Sekunden nach der Einnahme wirken. Sie steigern Yuus Synchronisierung mit seinem Dämon Ashuramaru für 15 Minuten auf 150%, danach sinkt sie auf 0%. Im Austausch für eine drastisch gestiegene Menge an Macht, sinkt Yuus Ausdauer sehr. Zwei Pillen zu verwenden steigt zwar die Synchronisierung auf 180%, allerdings riskiert dann Yuu sein Leben, da er durch den Schock der zwei Pillen sterben kann. Drei Pillen zerfetzen die inneren Organe des Nutzers.

Katana: Bevor Yuu seine verfluchte Waffe erhielt kämpfte er als Rekrut mit einem gewöhnlichen Katana. Das Katana hat einen lilafarbenen Griff und eine schwarze Schwertscheide.

Pistole: Yuu besitzt eine Pistole die früher Ferid Bathory gehört hat. Er hatte sie benutzt um den letzteren einen Kopfschuss zu erteilen. Zuletzt nutzte Yuu sie in seinem Kampf gegen die Vampirfrau Noin Teta. Nachdem Yuu seine verfluchte Waffe erhielt, hörte er auf sie zu verwenden.

VergangenheitBearbeiten

Yuu's Mutter (Name unbekannt) sagte sehr oft, er sei ein Dämon oder ähnliches. Jenes wird in der 2. Staffel gezeigt, als Yuu mal wieder fast von seinem Dämon übernommen wurde.

Yuu's Vater geht auf seinen Sohn mit einem Messer los, weshalb Yuu anfängt wegzurennen und nur knapp entkommt.

HandlungBearbeiten

Er ist ein Mitglied der japanischen Reichsdämonarmee und des Trupps von Shinoa Hīragi in der Moon Demon Company. Zusammen mit Mikaela Hyakuya besitzt er das verbotene "Seraph"- Gen. Dieses ist für die Geschichte Seraph of the End sehr wichtig. Mit dem Ziel alle Vampire zu vernichten lernt er seine Freunde kennen, welche für ihn seine neue Familie werden. Doch als es richtig mit den Kämpfen losgeht, findet er heraus das Mikaela noch lebt. Seine Freunde sind ihm sehr wichtig, doch am meisten empfindet er für Mikaela Hyakuya und hat den Wunsch diesen wieder zu einem Menschen zu machen.

TriviaBearbeiten

  • Yūichirō 「優 一郎」 heißt übersetzt "freundlicher erster Sohn".
    • Seine Eltern buchstabierten es mit dem Kanji für "sanft" in der Hoffnung, dass er aufwachsen würde, um immer freundlich und sanft zu sein, wen er jemanden trifft. Mahiru glaubt, dass diese Idee für jeden lächerlich, der weniger als ein Gott ist.
    • Yus Namen ist es ein Wortspiel, wenn andere Charaktere sagen, Yu ist nett (優 し い). Freundlichkeit gilt auch als eine der tatsächlichen primären Charaktereigenschaften von Yu.
  • Hyakuya 「百 夜」 bedeutet "hundert Nächte".
  • Amane 「天 音」 bedeutet "himmlischer Klang".
  • Er war einer der ersten Charaktere, zusammen mit Mikaela und Guren.
  • Yūichirō ist das einzige Mitglied von Shinoas Kader, der keine bekannte biologische Schwester hat.
  • In den Michaela-Romanen fragt Mika Yu, was sein Nachname war, aber Yu kann sich nicht mehr erinnern, dass sein Name Yūichirō Amane war und dann zu Yūichirō Hyakuya wird.
  • Als Yu zuerst einen Vertrag mit Asuramaru bildet, zeigt sich, dass 1/10 von ihm nicht menschlich ist. Er wird noch weniger menschlich in Kapitel 34 nach der Überdosierung auf Fluch stimulierende Pillen. Am Ende des Kapitels 40 wählt er, seine Menschlichkeit vollständig zu verlieren.
  • Da er vier Jahre lang in einer Vampirstadt lebte, ist Yu fast ein Analphabet und schreibt nur phonetisch ohne Kanji. Vampire haben keine Notwendigkeit, Vieh beizubringen, wie man liest oder schreibt.
  • Mika ist der erste Vampir, der gezeigt wird, der Yu beißt. Yu bietet ihm sein Blut dreimal an, bevor er schließlich Mika überzeugt, ihn in Kapitel 36 zu beißen .
  • Im Alter von zwölf Jahren war er 145 cm groß und wog 38,2 kg.
  • Nach dem Q & A mit Kagami hat Yus Seraph-Form schwarze Flügel, weil sein Dämon versucht, die Transformation zu stoppen.
  • In der Popularität-Umfrage erhielt Yu den 3. Platz mit 3.536 Punkten.
  • Nach dem Fan-Buch 8.5:
    • Interessen: Sorgen um Mika machen / Autos fahren
    • Lieblingsessen: Curry, Shortcake (weil die Kinder im Waisenhaus sagten, sie wollten Geburtstagskuchen probieren)
    • Was er im anderen Geschlecht sucht: "Halt die Klappe."
  • Laut Fanbuch 108:
    • Es wurde festgestellt, dass Yus Lieblingsfarbe blau ist, weil es ihn an den blauen Himmel erinnert, den er sah, sobald er aus Sanguinem entkommen ist.
    • Yu's Lieblings-Pyjamas sind gelb.
    • Einer von Yus Träume ist es, ein schnelles Auto zu fahren.
    • Yu's Ziel nach der Rettung von Mika, ist es Curry zu essen.
    • Yu macht etwa zehn Push-ups und zusätzliche Schulungen täglich.

ReferenzenBearbeiten


NavigationBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki