FANDOM


Die Vampirwaffen sind Waffen, die von den Vampiren geführt werden. Sie werden unterschieden in zwei Klassen: Erstklassige und Zweitklassige.

Erstklassige VampirwaffenBearbeiten

Mika mit Schwert

Mikaelas Schwert trinkt von seinem Blut.

Im Kampf setzen stärkere Vampire erstklassige Waffen ein, die ähnlich wie die der Japanisch-Imperialen Vampirjäger stärker werden können. Dies geschieht indem sie das Blut der Vampire "trinken". Dazu wachsen ihnen Stacheln oder Dornenranken aus dem Griff, die dann die Hand ihres Besitzers durchbohren.

Mikas Schnittwelle

Mikaela erzeugt eine Schnittwelle mit seinem Schwert.

Die Waffen verfügen scheinbar ähnlich wie die verfluchten Waffen der Menschen über ein Bewusstsein, da sie auf Kommando das Blut ihres Besitzers trinken. Wenn sie vom Blut ihres Besitzers getrunken haben, färbt sich die Klinge der Waffe hochrot und ist in der Lage starke rotfarbene Schnittwellen zu erzeugen.

Zweitklassige VampirwaffenBearbeiten

Lacus' Zweitklassiges Schwert

Lacus mit dem Standardschwert der Vampirsoldaten.

Die zweitklassigen Waffen sind ganz normale Waffen ohne besondere Eigenschaften, die meist von den gewöhnlichen Vampirsoldaten geführt werden.

Das standardisierte Vampirschwert das fast alle gewöhnlichen Vampirsoldaten verwenden ist einschneidig, hat einen roten Griff und einen schwarzen Knöchelschutz.

Die zwei siebzehnten Ahnen, Chess und Horn, führen neben ihren primären Waffen auch normale Peitschen im Kampf.

TriviaBearbeiten

Folgt...

ReferenzenBearbeiten


NavigationBearbeiten